Yoni (de)light

Massage des weiblichen Genitalbereiches am Silikonmodell

Zeit:
Samstag, 07. Dezember 2019 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Yoni delight
Frühbucherpreis: 

79 Euro

- gültig bis 26.10.2019 (noch 3 Tage)
Preis: 

89 Euro

Anzahlung: 

30 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Die Königlichste aller Verwöhnmassagen ist die Intimmassage.

Hier verraten wir dir alles, was du wissen solltest, um Frau sinnlich und intim zu verwöhnen. Gute LiebhaberInnen fallen schließlich nicht vom Himmel. Du erlernst umfangreiche Elemente der Intimmassage, die wir ganz unverfänglich und stressfrei am Silikon-Modell üben werden. Es wird auch Raum für deine Fragen geben. Nach diesem Tag wirst du das Mysterium Frau besser verstehen. Erfahrungsgemäß wirst du es kaum erwarten können, deine Kenntnisse so schnell wie möglich an IHR auszuprobieren. Viel Spaß dabei!

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Du erfährst, wie Frau intim berührt werden möchte.
  • An nur einem Tag erlernst du umfangreiche  Elemente der Intimmassage.
  • Du kannst alle Elemente in Ruhe am Silikon-Modell üben.
  • Du darfst alles fragen, was dir auf dem Herzen liegt.
  • Deine Verwöhn-Qualitäten werden sich enorm erweitern.

Stimmen von TeilnehmerInnen

Ängste und Befürchtungen im Vorfeld des Seminars wurden durch die Seminarleitung ganz rasch abgebaut. Der Mut zur Anmeldung wurde reich belohnt. Auf ganz charmante Art hat Elke das Thema offen und sehr aufschlussreich den Teilnehmern vermittelt. Am Ende stand nicht mehr die Frage "Sind 8 Stunden nicht ein bisschen viel?". Meine Bewertung: Sehr empfehlenswert. Thilo

Elke hat eine hohe Begeisterungsfähigkeit, die ansteckt. Es war ein sehr informativer Tag, an dem keiner mit seinen (vielleicht) kleinen Geheimnissen hinter dem Berg hielt. R.

 

Leitung:

Elke Liebsch

Elke ist seit einigen Jahren dabei, sich selbst spirituell zu entdecken. In ihrer klaren, geradlinigen, fröhlichen und besonnenen Art sieht sie unsere gemeinsame Arbeit als Pionierarbeit, für eine neue sexuelle Kultur. Ihr Interesse gilt der integralen Philosophie und Lebenspraxis, besonders der Begegnung zwischen Männern und Frauen, gut gestalteten Beziehungen und der Überwindung eingefahrener gesellschaftlicher Konventionen in Bezug auf Sexualität und Liebesbeziehungen.