Vortrag von ANDRO: "Ökologie beginnt in unserem Körper"

Vortrag zum Chakra-Seminar - Sexualität im Innen und Außen

Zeit:
Freitag, 24. Mai 2019 (19:30 bis 21:30 Uhr)
Preis: 

20 Euro

Rabatt: 

Kostenlose Teilnahme bei Buchung des Chakra-Seminars am 25./26.05.2019

Wir widmen uns der Bedeutung und Analyse der Chakren sowie deren therapeutischer Anwendung.

Wir freuen uns, Andro, den bekanntesten Tantrameister Deutschlands, wieder bei uns begrüßen zu dürfen. In seinen  Seminaren und Workshops fasziniert er mit unerschöpflichem Wissen und bietet gleichzeitig Raum für tief berührende Selbsterfahrung.

Inhalt des Vortrages werden die aus der indisch-tantrischen Tradition bekannten Chakras sein. Die Arbeit mit jenen Energiezentren ist in der Tantramassage nach Andro zentraler Bestandteil. Außerdem geht Andro auch auf Fragen zu Tantra und Sexualität aus dem Publikum ein, wie z.B.

  • Was ist tantrische Sexualität?
  • Welche ökologischen Lösungen kennt die tantrische Lebensweise?
  • Welche Rolle spielt das Internet für sexuelle Bildung?
  • Wieviel Sex ist gut für mich?
  • ... und natürlich: Was sind Chakras, was können wir mit dem Wissen darum anfangen?

Gleichzeitig ist dieser Vortrag die Vorbereitung auf zwei folgende Workshoptage, in denen das Wissen aus dem Vortrag bzgl. der Chakras praktisch angewendet und vertieft wird.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Es ist bereichernd, Andro als "Urgestein" des europäischen tantrischen Weges kennenzulernen bzw. erneut zu erleben. Du kannst Fragen aller Art stellen.
  • Er vermittelt dir wertvolles Wissen über die Energiezentren in deinem Körper.
  • Du erfährst, wie du jenes Wissen für dich selbst oder therapeutisch anwenden kannst.
  • Das Wissen erweitert das Verständnis über deine Sexualität.
  • Du kannst dich einstimmen auf das Seminar am Wochenende.

Leitung:

Andro Andreas Rothe

Andro ist der wohl bekannteste Tantrameister Deutschlands, entwickelte eine eigenständige Form des Tantra sowie zahlreiche Massageformen und zählt zu den gefragtesten Sexualexperten Deutschlands.