Tag der offenen Tür 20.06.2020

Wir öffnen unsere Türen in der Buchenstraße 12 - wir feiern das Leben und die Liebe!

Zeit:
Samstag, 20. Juni 2020 (15:00 bis 22:00 Uhr)
Preis: 

Freier Eintritt, wir bitten um Anmeldung

Ein Frühlingsabend über den Dächern Dresdens: Wir öffnen unsere Türen in der Buchenstraße 12 für Wissenswertes und Unterhaltsames rund um unsere Angebote und schaffen eine Wohlfühlatmosphäre für unsere Gäste, die es leicht macht, einander zu begegnen und ins Gespräch zu kommen. Für's leibliche Wohlergehen ist ebenfalls gesorgt.

Wir erarbeiten ein Konzept nach der dann gültigen Corona-Schutz-Verordnung, so dass es möglich sein wird, diese Veranstaltung durchzuführen. Um Anmeldung wird gebeten.

Programm

15:00 Uhr: Sektempfang

15.30 Uhr: Eröffnung der Veranstaltung durch Katrin Laux

16:00 Uhr: Meditation einmal anders - mit Surabhi

Was verstehst DU unter Meditation? Das Wort ist in aller Munde und bedeutet für viele, still sitzen und an nichts denken. Surabhi gibt einen Einblick und zeigt, dass es verschiedene Möglichkeiten von Meditation gibt. Denn Meditation hat kein Ziel, jedoch positive Nebenwirkungen. Das heißt: Nur weil ich meditiere, bin ich kein besserer Mensch. Doch wenn ich meditiere, kann ich einiges für mich tun!

17:00 Uhr: Vortrag und Gespräch mit Professor Maik Hosang zum Thema "Eros zwischen Sex und Spirit"

Maik Hosang widmet sich seit Jahren dem Thema LIEBE aus philosophischer Sicht. Und welchen Nutzen hätte Philosophie, wenn sie nicht auch Einfluss auf unseren Alltag hätte? Nach seinem Impulsvortrag erlebst du, wie wir dem Professor alle wichtigen Geheimnisse entlocken! Gern darfst auch du Fragen stellen. Die Gelegenheit, die Liebe zu verstehen, sollten wir uns nicht entgehen lassen!

18:30 Uhr: Liebesräume - Impulsvortrag von Günther Ansorge

Lass dich mitnehmen in die Welt der Räume, in welchen wir leben und lieben. Du wirst erfahren, wie es mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand möglich sein kann, einen "Unort" in einen Ort für die Liebe zu verwandeln. Aber auch die Luxusvariante, ein extra dafür geschaffener Raum, wird in die Betrachtungen Einzug nehmen. Am Ende wirst du verstehen: Liebe und Raum sind eng miteinander verbunden.

20:00 Uhr: Kuschelparty - Was ist das?

Das Kuscheln ist auch eine Art Nahrungsaufnahme und jede(r) von uns hat diese in seinem Leben schon ab dem Säuglingsalter mehr oder weniger bekommen. Im AnuKan-Zentrum für Berührungskunst findet (sobald es wieder möglich ist) einmal im Monat "Dresden kuschelt wieder" statt. Die Kuschel-Anleiterinnen Hrida Sandra Klein und Surabhi Antje Yilmaz stellen den Abend vor: Welche Regeln gibt es? Was sollten Paare beachten? Gibt es ein Mindestalter? Wie läuft die Runde im Detail ab? 
Eines können wir schon vorab verraten: Am Ende eines Kuschelabends sind alle wohl genährt, glücklich und entspannt und haben ihren Akku wieder aufgeladen.

Leitung:

Maik Hosang ist ein deutscher Philosoph, Zukunftsforscher und Sozialökologe. Hosang studierte Philosophie, Psychologie und Anthropologie an der Humboldt-Universität Berlin. In Anknüpfung an die Theorien von Johann Gottlieb Fichte, Nicolai Hartmann, Max Scheler, Manfred Eigen, Erich Jantsch u. a.

,

Gründerin von Sinnesart und AnuKan, Seminarleiterin seit 25 Jahren. Langer Weg der Selbsterfahrung und Massagepraxis. Heilpraktikerin (Psy.), Soziotherapeutin, Ausbildung in schamanischen Techniken, Coach für Integrales Life Management. Ihre Seminare, Workshops und Kurse sind geprägt von familiärer Herzlichkeit – Erfahrungsräume für Klarheit, Verbundenheit und Praxisnähe.

„Sage niemals nie.“ Meditationslehrerin sowie Meditations- und Entspannungstrainerin, Kuschelabendleiterin. Ich möchte die Menschen im Herzen berühren  und führe jetzt ein Leben in Licht, Liebe, Harmonie und Dankbarkeit; spirituell und Gott verbunden, dabei religionslos...

Assistenten:

Günther Ansorge

Seminarleiter und Referent für lebensraumbezogene Themen, Raum- und Humanenergetik, Tiefen-Wahrnehmungsschulung, Paar- und Gruppendynamik sowie Massage- und Berührungskompetenz.

Jede unserer Veranstaltungen wird von einem Team in wechselnder Besetzung liebevoll und akribisch vorbereitet und betreut. Unser großer Betreuungsschlüssel gewährleistet, dass wir uns gut um dich kümmern können - du sollst dich sicher und wohl bei uns fühlen! Für Fragen aller Art sind unsere AssistentInnen die idealen AnsprechpartnerInnen.