Soft-SM für Anfänger

In diesem Workshop geht es um die praktische Annäherung an lustvolles BDSM.

Zeit:
Sonntag, 05. Januar 2020 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Soft SM
Frühbucherpreis: 

110 Euro

- gültig bis 24.11.2019 (noch 68 Tage)
Preis: 

130 Euro

Anzahlung: 

30 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Wir erlernen hier die Handgriffe für SM-Spiele, bei denen nicht der Schmerz und die Erniedrigung, sondern die Lust und das Spiel im Vordergrund stehen. Es geht auf der einen Seite um „sich ausliefern“ und „benutzt werden“ und auf der anderen Seite um „sich nehmen was man will“ und das Gegenüber in der Hand zu haben. Genau das ist der Kick, funktioniert aber nur, wenn es für beide passt. Nur so kommt es zu einem Flow.
Aber was ist das und wie bekommt man das hin?
Wie fängt man so ein Spiel denn überhaupt an?
Und was mache ich dann eigentlich in so seiner Session?

Diese und viele Fragen mehr klären wir in dem Workshop.
Ein wichtiger Teil ist das Handwerkszeug als Basis für eine gute und sichere Session. Dabei probieren wir verschiedene SM-Spielzeuge an uns selber aus. (Was man an anderen praktizieren will, sollte man auch mal selbst gespürt haben.) Dabei bleiben wir zumeist bekleidet.

Die Inhalte werden flexibel gestaltet je nach Neigungen der Teilnehmenden. Viele Elemente können auch während einer Massage-Session (im professionellen Bereich oder für Hobby-MasseurInnen) Anwendung finden. Johanna kennt diese Arbeit und kann fundiert Antworten geben.

Leitung:

Johanna Weber kommt aus Berlin und ist dort als Bizarrlady und Kursleiterin tätig. Sie liebt es, Menschen bei dem doppeltem Tabubruch von Erotik und SM zu begleiten und anzuleiten. Sie ist dabei sehr bodenständig und legt Wert auf das Erlernen von solidem Handwerkszeug.