Sinnlich Berühren II – Nähe und Vertrautheit

Spielerische, besondere, lustvolle Variationen – zum Fallenlassen und Ankommen bei sich selbst. 

Zeit:
Freitag, 13. November 2020 (17:00 Uhr)
bis
Sonntag, 15. November 2020 (16:00 Uhr)
Sinnlich Berühren II – Nähe und Vertrautheit
Frühbucherpreis: 

260 Euro

- gültig bis 02.10.2020 (noch 298 Tage)
Preis: 

290 Euro

Rabatt: 

Paketpreis "Sinnlich Berühren I-III": 650 / 750 Euro pro Person

Anzahlung: 

50 Euro

Selbsterfahrungsanteil

 

Wenn du die Kunst der Sinnlichen Berührung einmal beherrschst, wirst du nicht nur Anderen genussvolle Momente schenken können. Auch du selbst wirst friedvoller, freier und weniger von Groll und Ängsten bestimmt sein. Dieses Seminar bringt dich diesem Ziel ein großes Stück näher. Mit viel Raum für Kreativität und Fühlen spüren wir die feinen Qualitäten Sinnlicher Massagen auf und lernen, intuitiv zu berühren. Für Massagen, die von Herzen kommen. Außerdem wirst du nach dem Seminar auch ohne Vorkenntnisse eine Gesichtsmassage, Fußwaschung und den kompletten Ablauf einer Tantramassage beherrschen. Nach dieser Begegnung mit Menschen, die deine Bedürfnisse wahrnehmen, wirst du genährt und erfüllt nach Hause fahren. 

“Sinnlich Berühren II" ist der zweite Teil einer dreiteiligen Tantramassage-Ausbildung. Alle drei Teile könnenals Einzelveranstaltung oder HIER im Paket zum Preis von 650 / 750 Euro gebucht werden.

Zu Teil 1: Sinnlich Berühren I – Basis für mein Liebesleben
Zu Teil 3: Sinnlich Berühren III – Mein größter Schatz

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Schule deine Wahrnehmung und erlerne, intuitiv und mit Herz zu berühren.
  • Genieße die Begegnung mit Menschen, die deine Bedürfnisse wahrnehmen.
  • Erhalte praktisches Massagewissen von Gesichtsmassage über Fußwaschung bis hin zu einem kompletten Berührungsablauf für eine Tantramassage.
  • Bekomme sinnliche Impulse für die Partnerschaft, mit denen Zweisamkeit zum Sinnesrausch werden kann.
  • Beobachte, wie sich durch die Kunst der Berührung dein Leben zu verändern beginnt.

Stimmen von TeilnehmerInnen

Ich bin sehr dankbar über die gemachten Erfahrungen bei Tantra 2 im März diesen Jahres. Es herrschte eine vertrauensvolle Atmosphäre, um achtsam und wertschätzend den Massageaustausch zu gestalten. Ich habe sehr viel Achtsamkeit, Respekt und Menschenliebe gespürt. Geben oder Nehmen – ich vermag nicht zu sagen, was für mich erfüllender war.
Es sollten Sinnlichkeit, Massage, Erotik von Politik und von den entscheidenden Behördenmitarbeitern differenzierter betrachtet werden, denn so viele Menschen dürstet regelrecht nach achtsamer Berührung in dieser doch häufig kalten gesellschaftlichen Atmosphäre. Ein herzliches Dankeschön also an Martina für diese wundervolle
Erfahrung an dem Wochenende und ein Dankeschön auch an die Gruppe. Eine Mecklenburgerin

Leitung:

Tina kann in die Herzen und Seelen der Menschen schauen und dort gelebte oder verborgene Potentiale erkennen und zu Tage fördern. Sie ist eine gute Begleitein in inneren Prozessen, sie lehrt und vermittelt Feingefühl und fördert die persönliche Wahrnehmungsfähigkeit. Sie kann Menschen begeistern und eine lebensfrohe, gelassene Atmosphäre verbreiten.