Offener Bondageabend

Jeden 1. Donnerstag im Monat!

Zeit:
Donnerstag, 03. März 2022 (19:00 bis 21:30 Uhr)
Offener Bondageabend
Preis: 

15 Euro Einzelpersonen

24 Euro für Paare

Rabatt: 

Zehnerkarte für 120 Euro

Seile – Fesseln – Bondage... Du liebst es, aber dir fehlen Raum oder Ruhe zum Üben? Einmal im Monat bieten wir dir die Möglichkeit dich auszutauschen, zu üben und deine Fesselkünste zu perfektionieren. In warmer, freundlicher Atmosphäre darfst du frei üben und eigene Wünsche ausprobieren. Ungezwungen, locker und leicht unter der Leitung unseres Fesselteams.

Bondage-Neuling? Du bist neugierig, aber hast dich bisher nicht getraut bzw. gewusst wie und wo du anfangen sollst? Dieser Abend ist eine tolle Möglichkeit, sich dem Thema vorsichtig zu nähern. In einer lockeren Runde – frei von SM-Klischees – darfst du auch erst einmal nur zusehen oder Fragen stellen.

Erforscht und erfahren werden können neben der praktischen Knoterei auch sinnliche und erotische Aspekte von Bondage: Seile spüren. Enge, Freiheit, Geborgenheit. Intimität. Gehalten werden. Grenzerfahrung. Sich fallen lassen dürfen. Dominant und devot sein dürfen. Hingabe spüren und sich hingeben. Subtile Kommunikation. Leise, klare Töne.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Lebe eigene Wünsche aus, experimentiere und übe dich in deinen Fesselkünsten
  • Lerne Gleichgesinnte kennen
  • Als Anfänger erfährst du professionelle Hilfe für einen möglichst sanften Einstieg
  • Entscheide selbst wie weit du gehen willst: Bist du lieber passiver Beobachter oder wagst du dich schon ans Seil?
  • Wohlfühlambiente in einem bestens ausgestatteten Raum über den Dächern der Stadt

Stimmen von TeilnehmerInnen

Ganz besonders danken möchte ich nochmals Beate, die sich mit mir ausführlich befasste und große Geduld sowie viel Verständnis für meine spezielle Anfängersituation aufbrachte. Wobei ich auch allgemein von allen Teammitarbeiterinnen, die ich kennenlernen durfte, einen äußerst positiven Eindruck hatte, weil das bekannte >Hausmotto< immer irgendwie erkennbar zu spüren war.
Alles in allem ein dickes Daumen hoch! E.

Leitung:

Fesselmassage Team

Das Team der Fesselmasseurinnen und Workshop-Leiterinnen schöpft aus einem reichen Erfahrungsschatz und greift auf praktisch erprobtes Knowhow zurück.