Massagevorführung - Wurzelmassage

Profis beim Massieren zuschauen - wechselnde Massagethemen, jeden 2. bzw. 3. Donnerstag im Monat

Zeit:
Donnerstag, 15. August 2019 (19:30 bis 21:45 Uhr)
Wurzelmassage
Preis: 

25 Euro Abendkasse, 20 Euro bei Überweisung bis 5 Tage vorher

Hast du Lust, dir verschiedene ganzheitliche und sinnliche Massagen genauer anzuschauen? Im Rahmen von Massagevorführungen in gemütlicher Atmosphäre bekommst du einen umfassenden Einblick in die Kunst der Massage. Du lernst verschiedene Massagearten sowie Masseurinnen und Masseure kennen - jeweils am 2. bzw. 3 Donnerstag im Monat.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Du kannst dir in entspannter Atmosphäre eine besondere Massageart ganz genau anschauen - du kannst deine Neugier stillen, genießen und dabei lernen.
  • Du kannst dir eine Menge Details abschauen und dich inspirieren lassen, sowohl die Massage als auch das ganze Drumherum betreffend. Wahrscheinlich bekommst du selbst Lust auf's Massieren - damit kannst du deine Lieben überraschen und verzaubern.
  • Im Vorher und Nachher wirst du all deine Fragen los und kannst dich über deine Eindrücke austauschen.
  • Wenn du dir eine Massage gönnen willst, aber nicht genau weißt, was auf dich zukommt, wirst du hinterher klüger sein.
  • Als Entscheidungsfindung, wenn du mit dem Gedanken spielst, dich für ein Seminar oder eine Ausbildung anzumelden.

Der heutige Abend: Die Wurzelmassage

Wir wählten die Bezeichnung "Wurzelmassage"für eine Massageart, in deren Mittelpunkt der Bereich des untersten Chakras steht. Das Konzept der Chakras (Sanskrit: Rad) geht von sieben "Energierädern" aus, die Knotenpunkte unserer zahlreichen Körper-Energielinien darstellen und in denen sich das Spektrum unserer Lebensthemen wiederfindet. Man kann sie auch als Energie-Austausch-Tore betrachten. Das unterste der sieben Hauptchakras steht für Stabilität, Selbstverständnis, Durchsetzungsvermögen und für den körperlichen Aspekt der Sexualität. Ein vitales Wurzelchakra sorgt für Urvertrauen und Freude am Leben.

Die Wuzelmassage widmet sich ausführlich dem Po- und Beckenbodenbereich und bringt Bewusstheit in einen Bereich unseres Körpers, der enorm wichtig ist für beglückende Sexualität. Die Anal- bzw. Prostatamassage kann auf Wunsch in die Massage einbezogen werden - bei unserer Vorführung gehen wir verbal auf diesen Aspekt ein. Die Prostatamassage wurde früher von Ärzten zur Therapie und zur Prophylaxe eingesetzt, Im Kontext einer sinnlichen Massage können tiefe Gefühle hervorgerufen werden - nicht selten sind Männer wie Frauen überrascht, welche enorme Wohligkeit und Lust sie dabei empfinden können. Für Menschen mit dem Wunsch nach Hingabe an tiefes sexuelles Erleben kann unsere Wurzelmassage ganz neue Dimensionen öffnen.

Leitung:

Gründerin von Sinnesart und AnuKan, Seminarleiterin seit 20 Jahren. Langer Weg der Selbsterfahrung und Massagepraxis. Heilpraktikerin (Psy.), Soziotherapeutin, Ausbildung in schamanischen Techniken, Coach für Integrales Life Management. Ihre Seminare, Workshops und Kurse sind geprägt von familiärer Herzlichkeit – Erfahrungsräume für Klarheit, Verbundenheit und Praxisnähe.