Lingam (de)light

Massage des männlichen Genitalbereichs am Silikonmodell

Zeit:
Sonntag, 22. März 2020 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Lingam (de)light
Frühbucherpreis: 

79 Euro

- gültig bis 09.02.2020 (noch 56 Tage)
Preis: 

89 Euro

Anzahlung: 

30 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Wenn du deinem Partner unvergessliche Momente bereiten möchtest, wirst du diesen Workshop lieben. In lockerer Runde vermitteln wir dir zunächst Basiswissen rund um Sexualität und Anatomie der männlichen Geschlechtsorgane (Lingam). Natürlich wird es auch Raum für deine Fragen und den Austausch untereinander geben. Dann folgt auch schon der praktische Teil: Wir vermitteln dir Schritt für Schritt einen Ablauf mit etwa 40 Massagegriffen, den du völlig stressfrei am Silikon-Modell üben kannst. Du wirst überrascht sein, wie viele Arten es gibt, den Lingam zu berühren und welch unterschiedliche Empfindungen deine Berührungen auslösen werden.
Ein Zaubermittel in der Hand wissender LiebhaberInnen.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Du erfährst, wie lustvoll Mann intim berührt werden kann.
  • An nur einem Tag erlernst du einen Massageablauf mit 40 Elemente der Intimmassage.
  • Du kannst alle Elemente in Ruhe am Silikon-Modell üben.
  • Du darfst alles fragen, was dir auf dem Herzen liegt.
  • Deine Verwöhn-Qualitäten werden sich enorm erweitern.

Stimmen von TeilnehmerInnen

Es war ein ganz tolles Seminar, in einer sehr entspannten Atmosphäre. Sehr interessant und ich konnte viele Tipps mitnehmen! Kati

Der Workshop ist ein klasse Einstieg in das Thema und auch für Männer, die mehr wissen und fühlen wollen, sehr sehr empfehlenswert. Dank der guten Teamer fällt ein humorvoller und kreativer Einstieg leicht. M.

Hätte nicht gedacht, dass ein Seminar so viel Spaß machen kann, lockere, ungezwungene Atmosphäre, ich komme gerne wieder. U.

Leitung:

Elke Liebsch

Elke ist seit einigen Jahren dabei, sich selbst spirituell zu entdecken. In ihrer klaren, geradlinigen, fröhlichen und besonnenen Art sieht sie unsere gemeinsame Arbeit als Pionierarbeit, für eine neue sexuelle Kultur. Ihr Interesse gilt der integralen Philosophie und Lebenspraxis, besonders der Begegnung zwischen Männern und Frauen, gut gestalteten Beziehungen und der Überwindung eingefahrener gesellschaftlicher Konventionen in Bezug auf Sexualität und Liebesbeziehungen.