Kleine Liebesschule: Bondage

Das sinnliche Spiel mit dem Seil

Zeit:
Dienstag, 06. November 2018 (19:30 bis 21:30 Uhr)
Preis: 

18 Euro (Bitte beachte auch die Preisaktionen in der Veranstaltungsbeschreibung.)

Selbsterfahrungsanteil

Zärtlichkeit und Erotik im Alltag?

Ja, wann denn? Und wie überhaupt? Im täglichen Wahnsinn zwischen Schreibtisch und Spülmaschine bleibt nicht viel Platz für Liebe. Sollte es aber und wir zeigen dir an 10 Abenden, wie du wieder Knisterstimmung in dein Leben zaubern kannst. In unserer kleinen Liebesschule vermitteln wir dir das ABC der Berührung. Von Kopfmassage über Kommunikation bis hin zur Intimmassage ist alles dabei. Unterhaltsam, leicht verdaulich und ohne Schamesröte. Den Kurs kannst du als Reihe oder Einzelveranstaltung buchen.

An diesem Abend: Bondage

Gut ein Drittel aller Menschen liebäugeln in ihrem Sexualleben mit Formen von Dominanz und Hingabe. Falls du dazu gehörst, bist du also völlig normal :-) Diesen Wünschen nachzugehen, gibt deinem Liebesleben neue Impulse und schafft Intensität und Nähe in einer Partnerschaft. Wir greifen unter Anderem eine Spielmöglichkeit auf, aus der wir sogar eine eigenständige Massageform entwickelt haben: Die Fesselmassage. Grundlage ist die alte japanische Seilkunst, das Bondage. Im sinnlichen Spiel können die Seile halten, streicheln und schmücken. Wir vermitteln dir den Basisknoten und was sich alles damit anfangen lässt. Eine wahrhaft fesselnde Angelegenheit. 

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • 10 unterhaltsame Abende rund um Lust und Sinnlichkeit zu einem supergünstigen Preis 
  • neue Impulse für dein Liebesleben
  • praktisches Wissen von Kopfmassage über Kommunikation bis zur Intimmassage
  • ungezwungen, locker leicht und ohne Schamesröte
  • als Reihe oder Einzelveranstaltung buchbar

Leitung:

Meine Hauptintentionen sind Tiefe, Klarheit, Weiblichkeit, spielerische Leidenschaft und Entwicklung.