Kleine Liebesschule 2019 - Neuer Kursstart!

10 Abende für ein erfülltes Liebesleben

Zeit:
Mittwoch, 14. August 2019 (19:30 Uhr)
bis
Mittwoch, 18. Dezember 2019 (21:30 Uhr)
Preis: 

160 Euro für gesamten Kurs oder 21 Euro pro Einzeltermin

Selbsterfahrungsanteil

Günstiger Paketpreis bei Buchung des gesamten Kurses: 160 Euro (statt 10 Veranstaltungen á 21 Euro)
Aktion „Beste Freundin“: Wenn du als Frau deine beste Freundin zum Kurs mitbringst, zahlt eine von euch nur die Hälfte (80 Euro). Dieses Angebot gilt nur bei Buchung des gesamten Kurses.

Zärtlichkeit und Erotik im Alltag?

Ja, wann denn? Und wie überhaupt? Im täglichen Wahnsinn zwischen Schreibtisch und Spülmaschine bleibt nicht viel Platz für Liebe. Sollte es aber - und wir zeigen dir an 10 Abenden, wie du wieder Knisterstimmung in dein Leben zaubern kannst. In unserer kleinen Liebesschule vermitteln wir dir das ABC der Berührung. Von Fußmassage über Kommunikation bis hin zur Intimmassage ist alles dabei. Unterhaltsam, leicht verdaulich und ohne Schamesröte. Den Kurs kannst du als Reihe oder Einzelveranstaltung buchen.

Alle 10 Termine im Überblick

14.08.2019 Kleine Dinge - große Wirkung: Erweiterte Sinneswahrnehmung
28.08.2019 Angefasst ist nicht gleich berührt: Grundlagen der sinnlichen Berührung
11.09.2019 Löst die Spannung des Tages und erdet: Fußmassage
25.09.2019 Wie willst du berührt werden? Wünsche spielend leicht äußern …
09.10.2019 Die Basis für deine Lust: Ein lebendiger Beckenboden
23.10.2019 Das sinnliche Spiel mit dem Seil: Bondage
06.11.2019 Grundlegende Massagetechniken: Wie Berührung zu Massage wird
20.11.2019 Von Loslassen und tiefer Körperlust: Intimmassage für die Frau (am Silikon-Modell)
04.12.2019 20 Techniken, um ihn lustvoll zu verwöhnen: Intimmassage für den Mann (am Silikon-Modell)
18.12.2019 Zur Bereicherung deines Liebeslebens: (Be)sinnlich-feierlicher & ritueller Berührungsaustausch

Hinweis: Wenn du nicht die Kursreihe, sondern lieber eine einzelne Veranstaltung besuchen möchtest, klicke für die Buchung einfach auf den Einzeltermin.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • 10 unterhaltsame Abende rund um Lust und Sinnlichkeit zu einem supergünstigen Preis
  • neue Impulse für dein Liebesleben
  • praktisches Wissen von Fußmassage über Kommunikation bis zur Intimmassage
  • ungezwungen, locker leicht und ohne Schamesröte
  • als Reihe oder Einzelveranstaltung buchbar

Leitung:

Tina kann in die Herzen und Seelen der Menschen schauen und dort gelebte oder verborgene Potentiale erkennen und zu Tage fördern. Sie ist eine gute Begleitein in inneren Prozessen, sie lehrt und vermittelt Feingefühl und fördert die persönliche Wahrnehmungsfähigkeit. Sie kann Menschen begeistern und eine lebensfrohe, gelassene Atmosphäre verbreiten.

Erik Engelhardt

Seminarleiter für Liebeskunst- & Flow Sex-Seminare bei Sinnesart, Berater für Paare und Singles auf dem Weg in erfüllte Beziehungen und Sexualität. Er arbeitet im Team mit seiner Partnerin Steffi Engelhardt. Mit seinen Seminaren, Workshops und Beratungen unterstützt Erik Menschen, sich dem Fluss der Liebe zu öffnen, sich selbst, ihren Körper und ihre Sexualität vollständig zu bejahen und aktiv zu gestalten. Erik arbeitet dabei mit Leichtigkeit, Klarheit und Humor. Er gibt nur das weiter, was er selbst intensiv durchlebt und durchdrungen hat.

Günther

Seminarleiter und Referent für lebensraumbezogene Themen, Raum- und Humanenergetik, Tiefen-Wahrnehmungsschulung, Paar- und Gruppendynamik sowie Massage- und Berührungskompetenz. Sein Selbsterfahrungsweg begann im „UmgebungsRaum“ durch die Geomantie und befindet sich nun mit einem Brückenübertritt in Mediation und Coaching im „KörperRaum“ durch die AnuKan-Massage. Durch seine Art, dem Geschehen zu dienen, entfaltet er herzliche und geschützte Räume für die Beteiligten und liebt es, seine organisatorische Stärke auf empathische Weise leben zu können.

Masseurin für ganzheitliche Massagen, Seminarleiterin, Grafikerin. Olivias einfühlsame Art, die Leichtigkeit, mit der sie Wissen und eigene Lebenserfahrung undogmatisch weitergibt, sowie die Liebe spielerisch Grenzen zu weiten, machen die Arbeit mit ihr zu einer authentischen Begegnung, gefüllt mit Herzenswärme und Offenheit.

Seminarleiterin für Liebeskunst- & Flow Sex-Seminare, Beraterin für erfüllte Beziehungen und Sexualität. Sie arbeitet im Team mit ihrem Partner Erik Engelhardt. Steffi gibt weiter, was sie selbst erfahren hat – einfach, natürlich, humorvoll.

Elke Liebsch

Elke ist seit einigen Jahren dabei, sich selbst spirituell zu entdecken. In ihrer klaren, geradlinigen, fröhlichen und besonnenen Art sieht sie unsere gemeinsame Arbeit als Pionierarbeit, für eine neue sexuelle Kultur. Ihr Interesse gilt der integralen Philosophie und Lebenspraxis, besonders der Begegnung zwischen Männern und Frauen, gut gestalteten Beziehungen und der Überwindung eingefahrener gesellschaftlicher Konventionen in Bezug auf Sexualität und Liebesbeziehungen.

Seminarleiterin und Mitgestalterin im Team. In ihren Seminaren unterstützt sie Menschen, sich mutig auf die Reise zu sich selbst zu machen. Achtsam, feinsinnig und mit großer Klarheit führt sie über den Weg der Körpererfahrung zu innerer Erkenntnis, strahlender Lebendigkeit und Stille. Die Einladung zu Kommunikation und Bewusstheit ist kraftvoll, ehrlich und getragen von Erfahrung. Claudia ist lebensfroh, tiefgründig und ruht im Herzen.

Meine Hauptintentionen sind Tiefe, Klarheit, Weiblichkeit, spielerische Leidenschaft und Entwicklung.

Flora Ulrike Henkert

Seminarleiterin für Massagetechniken, Tantra und AnuKan,
interne Ausbildung neuer Masseurinnen,
Selbstständige Sinnesmasseurin.
Was Flora Ulrike vermittelt, hat sie in der Praxis vielfach erprobt. Klar im Ausdruck, leidenschaftlich in der Sache, professionell in der Umsetzung.

Andreas Brenk

Körpertherapeut, Certified Rebalancer, Lehrer für Massage u. Körperarbeit. Gründer der Massageschule LA BALANCE. Seine Ausbildungen und Kurse sind praxisorientiert und klar strukturiert. Sie sind lebendig, herzlich und von Tiefe geprägt.

Assistenten:

Bei dieser Veranstaltung werden wir unterstützt von Menschen, die unser Team als AssistentInnen bereichern. Du kannst also damit rechnen, dass noch jemand hinzu kommt.