Honigmassage - Frühlingskur

Eine verblüffende Technik aus der russisch-tibetischen Volksheilkunde

Zeit:
Freitag, 01. Mai 2020 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Honigmassage
Frühbucherpreis: 

69 Euro

- gültig bis 20.03.2020 (noch 102 Tage)
Preis: 

79 Euro

Anzahlung: 

30 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Verblüffend einfach zu erlernen und phänomenal in ihrem Effekt: Die Honigmassage. Durch die Klebeeigenschaft des Honigs dringen Wirkstoffe tief in das Gewebe ein und ziehen Schlacken und Giftstoffe heraus - zur Belebung, Entgiftung und Harmonisierung deines Körpers. Deine Muskeln werden kräftig gewalkt, die Haut durchblutet und gereinigt, deine Selbstheilungskräfte aktiviert. Du fühlst dich spürbar mobilisiert. Bei der klassischen Honigmassage wird hauptsächlich der Rücken behandelt. Wir runden dieses Erlebnis ab und beziehen auf intuitive Weise die gesamte Rückseite mit ein. Ein Tag voller Wärme, Gesundheit und Vorahnung auf den kommenden Frühling!

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Die Massage ist einfach zu erlernen, aber phänomenal im Effekt.
  • Du wirst die Belebung, Entgiftung und Harmonisierung deines Körpers spüren.
  • Dich erwartet eine kleine Gruppe in persönlicher Atmosphäre.
  • Die Massage ist ein wunderbares Geschenk, was du deinen Lieblingsmenschen machen kannst.
  • Workshops im AnuKan-Seminarzentrum sind immer eine Bereicherung.

Leitung:

Elke Liebsch

Elke ist seit einigen Jahren dabei, sich selbst spirituell zu entdecken. In ihrer klaren, geradlinigen, fröhlichen und besonnenen Art sieht sie unsere gemeinsame Arbeit als Pionierarbeit, für eine neue sexuelle Kultur. Ihr Interesse gilt der integralen Philosophie und Lebenspraxis, besonders der Begegnung zwischen Männern und Frauen, gut gestalteten Beziehungen und der Überwindung eingefahrener gesellschaftlicher Konventionen in Bezug auf Sexualität und Liebesbeziehungen.