Gespräche am Küchentisch - Tantramassage zwischen Rotlicht und Räucherstäbchen?

Experten, die es wissen müssen, plaudern über intime Details, über Gott und die Tantra-Welt. Moderation: Jörg Simmat

Zeit:
Donnerstag, 27. Februar 2020 (19:30 bis 21:30 Uhr)
Gespräch am Küchentisch: die Tantra-Experten
Preis: 

Eintritt bei Austritt nach deinem Ermessen

Diese Situation kennst du sicher: Die Party hat den Höhepunkt überschritten, da entdeckst du, dass in der Küche die eigentlich interessanten und wichtigen Gespräche geführt werden. Nach dem dritten Glas Wein sind alle mutig genug und bereit für die Wahrheit hinter der Fassade. Genau das haben wir vor. (Wieviel Wein wir dazu brauchen ist noch nicht sicher…) Keine Frage ist zu peinlich, Bildungslücken werden geschlossen und Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Denn hinter großen Ideen stecken immer Menschen, die sie verkörpern und in die Welt tragen. Um diese Menschen und deren Geschichte wird es an diesem Abend gehen.

Michael König ist im Vorstand des „Berufsverbandes erotische und sexuelle Dienstleistungen“ und Inhaber des Tantramassagestudios Amakido in Freiburg. Monika Kochs betreibt die Dakini-Studios in Stuttgart und Köln und gehört dem Netzwerk Berührung an. Ihre Podcast-Folgen sind mittlerweile recht bekannt.Und Matis d'Arcs Statement: "Die bewusste und praktische Auseinandersetzung mit Sexualität und BDSM macht nicht nur sehr viel Spaß, sondern kann zugleich einen besonderen Zugang zur eigenen Persönlichkeit und einen Weg zu deren Entwicklung eröffnen."

Jörg Simmat versucht, den drei Experten aus Freiburg, Stuttgart und Berlin den ganz persönlichen Zugang zum Thema des Abends zu entlocken. Wir sprechen über wunderliche Dinge, die im Feld der Tantramassagen passieren, wir werden politisch und sexuell, nachdenklich und witzig. Wenn du dabei sein willst, melde dich bitte unbedingt an.

Ort: Seminarraum des AnuKan-Seminarzentrums Dresden

Zum Preis: Bitte rechne damit, dass wir dich zum Ende der Veranstaltung um einen Beitrag in deinem Ermessen bitten.

Fragen an die ExpertInnen? Schreib uns gern deine Fragen im Vorfeld (kontakt@anukan.de), dann bekommst du garantiert eine Antwort.

 

Leitung:

"Sexualität erlaubt einen eigenen, besonderen Zugang zu deiner Persönlichkeit."

,

Monika Kochs ist Inhaberin und Leiterin des Dakini Stuttgart seit 2011 und des Dakini Köln seit 2012. Über ihre Massagen sagt sie: „Menschen auf ihrer Reise zu sich selbst zu begleiten, ist mir ein Herzensanliegen. Meine Hände erfahren den sich immer mehr entspannenden Körper einfühlsam vom Kopf bis zu den Füßen, das ermöglicht völlig neue und tiefe Erfahrungen der Sinne. Im gleichen Atemzug berühre ich auch das Wesen."

Michael von Amakido

Amakido®-Berührungskunst öffnet einen Frei-Raum für experimentelle Körperarbeit, in dem Menschen sich selbst und ihre Verbundenheit mit dem großen Ganzen unmittelbar körperlich, geistig und seelisch erfahren können.

Assistenten:

Jörg Simmat

Als Schauspieler mit langjähriger Bühnen- und Filmerfahrung und Moderator unterschiedlichster Gebiete betreut Jörg die ihm anvertrauten Themen mit großer Leidenschaft und Professionalität.