Business und Liebe

Unternehmen in Liebe zu führen - mächtiges Werkzeug für Stabilität - Polarstern für die große Reise zum wachen, authentischen Selbst

Zeit:
Freitag, 04. Juni 2021 (11:00 Uhr)
bis
Samstag, 05. Juni 2021 (16:00 Uhr)
Frühbucherpreis: 

380 Euro

- gültig bis 23.04.2021 (noch 180 Tage)
Preis: 

450 Euro

Anzahlung: 

50 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Diese Zeit benötigt dringend liebende Unternehmer. Menschen, die anderen Vorbild sind und sich selbst dabei in Frage stellen. Wir geben Impulse für die große Reise zum authentischen, wachen Selbst und zeigen, welch immense Auswirkungen das auf die Gesellschaft hat.

Eine Firma auf Liebe zu gründen und mit Liebe zu führen ist ein sehr mächtiges Werkzeug. Es bedeutet aber auch, sich selbst und seine Lebensziele zu kennen und zu ehren. Denn Liebe hat nichts mit „lieb sein“ zu tun, sondern mit der radikalen Entscheidung für Ehrlichkeit, Mut und Transparenz zu sich selbst und den Anderen. Damit geht der Wunsch einher nach einem tieferen Verständnis einer größeren Dimension. Diese größere Verbindung beginnt dann für das Unternehmen zu wirken und erhebt es so in eine Stabilität, die ohne Liebe nicht erlebbar wäre.

Business und Geldverdienen ist oft getrennt von unserem Herzen und unserer eigentlichen Bestimmung. Wir sind geprägt von Paradigmen verschiedener Formen von Ausbeutung, die seit Jahrhunderten unser Wirtschaftssystem bestimmen. Was unsere wahre Natur ausmacht, liegt verschüttet unter einem Berg falscher Glaubenssätze. Dabei brauchen wir so dringend wirkliche Vorbilder, die uns davon überzeugen, dass Business und Liebe keine Gegensätze sein müssen.

Willst du dieses Vorbild sein, das die Welt verändern hilft? Willst du den Flow spüren, die Begeisterung erleben, wenn du in Liebe und aus Liebe heraus handelst und deine Mitarbeiter mit leuchtenden Augen begeistern kannst? Kannst du deinen Mitarbeitern zuhören, auch wenn sie andere Ansichten haben? Erfolg wird nicht allein kreiert, sondern im Zusammenspiel, in Liebe und Verbundenheit. Bist du bereit, dein Wirken in Frage zu stellen? Habe ich mich wirklich für das Spielfeld entschieden, was meine innere Berufung ist? Oder habe ich die Wahl nach dem zu erwartenden Umsatz getroffen, war es gar die Entscheidung meiner Eltern? Was genau bewegt mich innerlich? Kenne ich meinen Status und Einfluss und welches Ziel habe ich mit meiner Unternehmung?

Der „rote Faden“ für dieses Seminar ist die Liebe und ihre konkrete Umsetzung in verschiedenen Unternehmensbereichen. Wie wird Liebe Teil der Unternehmenskultur, was verändert sich durch sie und was bedeutet das im Einzelnen? Diese zwei Tage geben uns einen Einblick, was genau wir dabei gewinnen, aber auch was wir aufgeben müssen. Wir spüren, wie einfach es sein kann, ein Unternehmen in Liebe zu führen und welche Auswirkungen dies auf die Umgebung hat.

Leitung: Dipl.-Ing. Ingo Ballmann - Gründer / Unternehmer / Visionär und Katrin Laux - Unternehmerin

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  1. Du bekommst Praktisches an die Hand, wie du dein Unternehmen zu einem Kraftplatz machen kannst, der von Offenheit, Vertrauen und liebevollem Miteinander geprägt ist. So dass sich deine Mitarbeiter nach dem Wochenende dorthin zurückwünschen.
  2. Im Seminar wird Raum sein für dein konkretes Einzelbeispiel. Die Seminarleiter und die Teilnehmenden geben wertvolle Impulse, die du sofort umsetzen kannst.
  3. Für dich und deine Mitarbeiter kann eine neue Lebensqualität entstehen. Die Arbeit wird dadurch nicht nur freudvoller, sondern auch effektiver. Wenn du aus ganzem Herzen das „Ja“ zu deiner Berufung (wieder) gefunden hast, bist du für dich und deine Umgebung ein Geschenk.
  4. Leichtigkeit und entspanntes Arbeiten ersetzen Anstrengung und „Muss“-Diktatur. Du lebst wesentlich gesünder, wenn du ausgeglichen und gelassen bist. (Du bekommst nach dem Seminar einen ganzen Sonntag „Nichtstun“ verordnet, was zum Auftanken beiträgt.)
  5. Kein Einzelkämpfer-Dasein mehr – das Feld der Gruppe wirkt weit über diese zwei Tage hinaus! Ein Netz Gleichgesinnter hilft bei Fragen und unterstützt dich auch später in schwierigen Phasen.

Leitung:

... ist weit im Leben gereist und hat viele unterschiedliche Blickwinkel kennenlernen dürfen. Seine beruflichen Expertisen sind strategische Unternehmensführung, New Work und Digitalisierung. Seine weiteren ergänzenden Ausbildungen sind fokussiert im Bereich alte Weisheitslehren, Persönlichkeitsentwicklung, Seelenführung und Kinesiologie. Sein Credo: „Ich glaube an die Liebe und bin hier, um ein Beispiel zu geben.“

Assistenten:

,

Gründerin von Sinnesart und AnuKan, Seminarleiterin seit 25 Jahren. Langer Weg der Selbsterfahrung und Massagepraxis. Heilpraktikerin (Psy.), Soziotherapeutin, Ausbildung in schamanischen Techniken, Coach für Integrales Life Management. Ihre Seminare, Workshops und Kurse sind geprägt von familiärer Herzlichkeit – Erfahrungsräume für Klarheit, Verbundenheit und Praxisnähe.