Burlesque Initiation - Verführung zur prallen Weiblichkeit

Die wunderbar machtvolle Magie des sinnlich-erotischen Selbstvertrauens - Workshop für Frauen 

Zeit:
Samstag, 11. Juli 2020 (10:00 Uhr)
bis
Sonntag, 12. Juli 2020 (16:00 Uhr)
Burlesque Initiation - Workshop mit Koko La Douce
Frühbucherpreis: 

170 Euro

- gültig bis 30.05.2020 (noch 220 Tage)
Preis: 

190 Euro

Anzahlung: 

30 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Es gibt kaum ein wirksameres Mittel, zur eigenen Weiblichkeit zu finden, als sie freudvoll und bewegt mit anderen Frauen auszudrücken, zu leben, zu erforschen. Was wirklich Frausein bedeutet, können wir Frauen nur von Frauen lernen. Kokos Burlesque-Workshop ist eine wunderbare Möglichkeit, Scham und Begrenzungen zu überwinden und zu anmutigem, elegantem und erotischem Ausdruck zurückzufinden. "Es gibt keine Körper, die nicht sinnlich sein können", so Kokos Ansicht dazu.

Koko nutzt die Form der Burlesque, um liebevoll innere Prozesse in Gang zu bringen. Dabei geht es um Themen wie Emanzipation, Selbstliebe, Sinnlichkeit oder weibliches Potential.

Burlesque war eine in den 1930er Jahren vor allem in den USA verbreitete Theaterform, die u.a. mit karikaturistischer Darstellung der erotischen Animation diente. Die Wiederbelebung (Neo-Burlesque) ist eine eigenständige Form des erotischen Tanzes, bei dem Frauen in humorvoll-fantasievoller Weise auftreten. Dabei ist die Palette an Ausdrucksformen deutlich erweitert; vom klassischen Striptease bis hin zu modernem Tanz, von kleinen Theaterstücken bis zu Comedyeinlagen ist erlaubt, was gefällt. Der Grundgedanke wird bestimmt durch schrägen Humor, die Verwendung ausgefallener Kostüme und der Betonung von natürlicher Weiblichkeit - also weg vom ohnehin unrealistischen gesellschaftlichen Schönheitsideal. "Das Akzeptieren von unperfekten Körpern ist typisch für die New Burlesque, weswegen sie auch als „die kultivierte Stiefschwester des Striptease“ gilt." (Wikipedia)

Leitung:

Koko La Douce

Burlesque-Performerin und Geburtshelferin für Body-Positivity.
Sie tourt um die Welt als Burlesque-Ikone, unterrichtet Frauen auf vielen Kontinenten in „Body-Positivity“ und „The Burlesque way of living“ und inspiriert und berührt auf diese Weise Frauen wie Männer und was es da sonst noch alles für Geschlechter gibt.