Bondage Grundlagen - Freiheit im Halt (mit Matthias Grimme)

Bondage - Basics für Anfänger - das besondere Körpererlebnis im Spiel von Dominanz und Hingabe. Mit dem Szene-Meister Matthias Grimme

Zeit:
Samstag, 28. März 2020 (10:00 bis 18:00 Uhr)
Bondage Grundlagen - Freiheit im Halt
Frühbucherpreis: 

90 Euro

- gültig bis 15.02.2020 (noch 68 Tage)
Preis: 

110 Euro

Rabatt: 

Paketpreis für Samstag und Sonntag: 160 / 190 Euro Hier buchen!

Anzahlung: 

30 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Wir freuen uns, den Großmeister der Szene wieder bei uns begrüßen zu dürfen: Matthias Grimme. Workshops mit ihm und seiner Bondage-Partnerin Nicole sind niemals nur reine Wissens- und Technikvermittlung.
Du tauchst ein in das Mysterium Bondage und lernst, das Seil als „verlängerte Absicht“ zu verwenden. Du wirst das Fesseln als Gefühlsausdruck und spielerisches Miteinander kennenlernen. Matthias vermittelt dir an diesem Tag die Grundlagen der Fesselkunst und zeigt, wie man mit einem einzigen Knoten ganze Kunstwerke schaffen kann. Die Übungen sind einfach zu erlernen und machen großen Spaß. Dieser Tag wird nicht nur dein Liebesleben bereichern. Bondage ist sehr vielseitig - lass dich einfach überraschen.

Wenn du gleich das ganze Wochenende besuchen möchtest, HIER Paktbuchung Wochenende

Das sagt die Süddeutsche Zeitung.
Und hier ein Video von Kleine Freiheit und Createur de Passion mit Matthias Grimme:

 

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Auf ins Abenteuer! Tauche ab in das Mysterium Bondage.
  • Du lernst direkt vom Großmeister der Szene Matthias Grimme.
  • Er vermittelt dir den Grundknoten und seine vielseitigen Anwendungen.
  • Du erhältst kompaktes Zusatzwissen in den Bereichen Kommunikation, Rechtliches, Medizinisches und Materialkunde.
  • Die Übungen sind einfach zu erlernen und machen Spaß.

Leitung:

Matthias Grimme

Matthias T. J. Grimme ist ein deutscher Autor, Verleger, Fotograf und international bekannter Fesselkünstler japanisch inspirierter Bondage. Er inspirierte Sinnesart zur inzwischen deutschlandweit bekannten „Fesselmassage“. Seine herzliche, akzeptierende Art als Workshopleiter macht es auch Anfängern leicht, sich einzulassen. Begegnungen mit ihm sind erfrischend und inspirierend, seine Kompetenz absolut überzeugend. Ein Urgestein der BDSM- und Bondage-Szene!