AnuKan®-Festival der Berührungskunst meets BeCome Love

Wir feiern das Leben und die Liebe! - auf dem LebensGut Pommritz

Zeit:
Freitag, 10. September 2021 (16:00 Uhr)
bis
Sonntag, 12. September 2021 (18:00 Uhr)
Preis: 

129 Euro*

 Ein Festival, das dem Erblühen im Außen und Innen gewidmet ist.

Programmhighlights

Hier geht es zur detaillierten Programmübersicht

Freitag

Am Freitag beginnen wir 16 Uhr mit einer gemeinsamen Eröffnungs-Zeremonie, danach starten wir mit einer Breathwork-Session und einigen Workshops, wie Fußmassage und Thai Yoga für Frauen. In der Jurte findet eine erotische Lesung mit Bauchtanz statt.

Um auch die philosophisch-seelische Seite der Liebe zu reflektieren, begeben wir uns mit euch auf die Spuren der integralen Lebensweise: In einem Vortrag mit anschließendem philosophischen Gespräch dreht es sich um Eros als integrales Spiel zwischen Sinnlichkeit, Seele und Spirit.

Später lassen wir den Abend mit einem DJ und ausgelassener Stimmung ausklingen. Hier haben wir Zeit uns kennen zu lernen, zu tanzen und den ein oder anderen Drink sowie vegane Köstlichkeiten zu genießen.

Samstag

Wir starten unseren Tag wahlweise mit einer Meditation oder einer weiteren Breathwork-Session und freuen uns auf einen intensiven und aufregenden Festivaltag mit Highlights wie unser Ölritual oder der Haka-Workshop, sowie ein Burlesque-Workshop mit der großartigen Koko LaDouce. In einem Workshop mit Deva spielt ihr mit der Kunst des Bondage. Speziell für Frauen gibt es unsere Brustmeditation.

Oder wie wäre es mit einem Einstieg in die tantrische Kunst des Slow Sex oder unseren Klassikern Yoni und Lingam (de)light? Euch wird außerdem ein Workshop zur Berührung der Seele geboten, Meditatives Bogenschießen und ein intuitiver Malworkshop.

Das Thema Spiral Dynamics der Liebe wird euch mittels eines Talks und einer Tanzmeditation näher gebracht. Am Abend gibt es eine Feuershow und zu später Stunde wird wieder das Tanzbein geschwungen.

Parallel zum Hauptprogramm wird es außerdem einen speziellen Raum zum Vorlesen bzw. Zuhören eigener Liebesgedichte geben, sowie viele interessante Einzelangebote, wie zum Beispiel Massagen, Aktzeichnen und Bodypaintings u.v.m.

Sonntag

Am Sonntag könnt ihr einen Gesichtsmassage-Kurs oder einen Workshop Buddhistisches Tantra erleben. Wir bieten euch außerdem erneut die Gelegenheit, tiefer in die Intimmassage einzusteigen: mit Lingam- und Yonimassagekurs am Modell. Am letzten Festivaltag könnt ihr außerdem an einem Haka-Workshop teilnehmen.

Nach 3 wundervollen Festivaltagen kommen wir alle genährt und glücklich zur großen Abschlusszeremonie zusammen und schweben anschließend nach Hause.

Hinweis: In Einzelfällen kann es vorkommen, dass sich die einzelnen Programmpunkte zwischen den Tagen verschieben oder gar etwas abgesagt werden muss. Schaut doch regelmäßig auf unserer Website vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Übernachtung

Auf dem Festivalgelände stehen euch verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Kosten hierfür sind nicht im Ticket enthalten.

Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer: AUSGEBUCHT!

Zeltplatz & Camper: Plätze für euer Zelt oder euren Camper gibt es für 15 Euro pro Person und Nacht. Diese können ganz einfach bei eurer Anreise beansprucht und bezahlt werden.

Was sollte ich mitbringen?

Zu dem Punkt findest du eine ausführliche Antwort in den FAQs. Es kommt auf die Workshops an, die du besuchst. Wenn es dein Transportmittel ermöglicht, bring gern eine Sitzgelegenheit mit oder eine Yogamatte. Ein Sarong und ein großes Handtuch dabei zu haben kann auch nie schaden. Vieles kannst du von uns erhalten - notfalls improvisieren wir. Ein Becher oder Glas für Getränke wäre gut!

Noch Fragen?

Dann schau doch mal in unsere FAQs, dort findest du wirklich zu allen Eventualitäten eine Antwort.

 

Leitung:

Jede unserer Veranstaltungen wird von einem Team in wechselnder Besetzung liebevoll und akribisch vorbereitet und betreut. Unser großer Betreuungsschlüssel gewährleistet, dass wir uns gut um dich kümmern können - du sollst dich sicher und wohl bei uns fühlen! Für Fragen aller Art sind unsere Assistentinnen die idealen Ansprechpartnerinnen.

Maik Hosang ist ein deutscher Philosoph, Zukunftsforscher und Sozialökologe. Hosang studierte Philosophie, Psychologie und Anthropologie an der Humboldt-Universität Berlin. In Anknüpfung an die Theorien von Johann Gottlieb Fichte, Nicolai Hartmann, Max Scheler, Manfred Eigen, Erich Jantsch u. a.

Assistenten:

,

Gründerin von Sinnesart und AnuKan, Seminarleiterin seit 25 Jahren. Langer Weg der Selbsterfahrung und Massagepraxis. Heilpraktikerin (Psy.), Soziotherapeutin, Ausbildung in schamanischen Techniken, Coach für Integrales Life Management. Ihre Seminare, Workshops und Kurse sind geprägt von familiärer Herzlichkeit – Erfahrungsräume für Klarheit, Verbundenheit und Praxisnähe.