Das AnuKan-System - Checkliste für dein (Liebes-)Leben

Wie du Beziehungen nachhaltig stärkst und vertiefst.

Zeit:
Mittwoch, 14. Juli 2021 (19:30 bis 21:00 Uhr)
Preis: 

kostenfrei

"Wie bekommt ihr es hin, dass eine sinnliche Massage bei euch solch tiefe Veränderungen und diesen inneren Frieden auslösen kann?" wurden wir des Öfteren in unseren Massagestudios oder bei Seminaren gefragt. Wir begannen dieses Thema zu erforschen und trugen jede Menge praxiserprobter Tools und Tipps zusammen, die die Beziehungen zu sich selbst und anderen ehrlicher und liebevoller machen können.

Daraus entstand das AnuKan-System. Ganz praktisch gehen wir die einzelnen Punkte in diesem Webinar durch und spüren brachliegende Ressourcen auf, die du für (sinnliche) Begegnungen aktivieren kannst. Zu jedem Punkt erzählen wir auch Fallbeispiele aus dem Massage- und Seminaralltag und beantworten deine Fragen.

Gerade diese Zeit voller Veränderungen braucht stabile, verlässliche und liebevolle Beziehungen als Kraftquelle und um den Akku an Lebensfreude wieder aufzufüllen. Wir sind uns sicher, dass du von dem in diesem Webinar gesammelten Wissen auf die eine oder andere Art profitieren wirst und einiges für dich mitnehmen kannst.

Für dieses Webinar kannst du dich bis 14:00 Uhr am Veranstaltungstag anmelden.
Die Einwahldaten zum Zoom-Meeting erhältst du am Veranstaltungstag nach 14:00 Uhr per Mail.

Leitung:

,

Gründerin von Sinnesart und AnuKan, Seminarleiterin seit 25 Jahren. Langer Weg der Selbsterfahrung und Massagepraxis. Heilpraktikerin (Psy.), Soziotherapeutin, Ausbildung in schamanischen Techniken, Coach für Integrales Life Management. Ihre Seminare, Workshops und Kurse sind geprägt von familiärer Herzlichkeit – Erfahrungsräume für Klarheit, Verbundenheit und Praxisnähe.

Frank Pietzcker

Seminarleiter für die Themen: Heilende Aspekte von Berührung und sexualtherapeutisches Grundwissen für Massierende. Frank ist als Seminarleiter freundlich, teilnehmerzugewandt, experimentierfreudig. Ihm ist die Balance aus Wissen und Tun; Zuhören, Nachdenken und Üben ein besonderes Anliegen.