Katharina Wenzel

Ich öffne Räume, in denen du dich fallen lassen und gleichzeitig gehalten fühlen kannst.

Katharina

Über mich auf einen Blick

Geboren und aufgewachsen in Bayern verschlug es mich 2014 nach mehreren anderen Etappen nach Dresden. Hier habe ich den letzten Jahren die tiefgreifendsten Veränderungen - beruflich wie privat - erfahren dürfen. Derzeit arbeite ich u.a. in eigener Praxis und biete dort Gruppenkurse zu den Themen Entspannung und achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung sowie im Einzelsetting Hypnose, Coachings oder Heilmassagen. Auch das AnuKan Zentrum ist ein wichtiger Meilenstein auf meinem Weg, denn hier darf ich neben meiner „lehrenden“ und beratenden Tätigkeit auch selbst immer wieder Schülerin sein.

Was mir als Leiterin am Herzen liegt

Vor allem zwei Dinge: Kommunikation und Authentizität! Ich kann immer nur das weitergeben, was ich auch selbst erfahren habe. Ich mache diese Seminare, weil ich davon überzeugt bin, dass sie gebraucht werden. Gerade in unserer übersexualisierten Gesellschaft ist es fundamental, (wieder) eine gesunde Beziehung zum eigenen Körper und zur eigenen Sexualität herzustellen! 

Ausbildungen, fachliche Kompetenzen

  • Bachelor Abschluss Gesundheitsförderung
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin
  • Systemisches Coaching
  • Therapeutische Hypnose
  • diverse Massageweiterbildungen

Credo

„This too shall pass“

Auf deutsch: „Auch dies wird vorübergehen.“ Alles ist vergänglich, im positiven wie auch im negativen Sinne, daher sollten wir jeden Moment bewusst erLEBEN.

Wir stellen unseren SeminarleiterInnen dieselben sechs Interview-Fragen – hier findest du ihre ganz persönlichen Antworten:

Was ist dir wichtiger: Lieben oder geliebt werden?

Spannende Frage. Wenn du geliebt werden möchtest solltest du zunächst selber damit anfangen Liebe zu geben.

Womit solltest du anfangen?

Meine Wohnung zu putzen!

Wann hast du zuletzt wirklich etwas riskiert und was war das?

Ich war neulich ohne Handy ganz allein in der Dresdner Heide spazieren. Leben am Limit!

Was hat dich in deinem Leben bisher weiter gebracht: Vernunft oder Unvernunft?

Mal das eine, mal das andere ...

Hättest du dich gern selbst als Freund?

Hab ich schon ... Meistens zumindest :-)

Bist du eher ein Weltenbummler oder eine Heimatscholle?

In den letzten Jahren bin ich mehr und mehr zu einer (Wahl-)Heimatscholle geworden, schließe aber nicht aus, dass es mich eines schönen Tages nochmal ganz woanders hinzieht! 

Termine mit Katharina Wenzel: